Avatar

Wenn Du keinen Erfolg hast, liegt das vielleicht nur an dieser einen Sache

3 Februar 2016
Keine Kommentare
1.500 Ansichten

Du glaubst Du bist engagiert, Du hast gute Ideen, Du tust eigentlich die richtigen Dinge, aber trotzdem bleibt der Erfolg aus. Weshalb nur? Meist liegt es ja nicht an den grossen Dingen, sondern im Detail liegt der Teufel begraben. Aber was ist diese eine Sache die Dir zum Erfolg verhelfen könnte nur?

Diese eine Sache ist: Harte Arbeit!  Und Du scheust sie!

Früher war harte Arbeit körperlicher Einsatz. Heute ist harte Arbeit etwas ganz anderes. Lass uns einmal genauer unter die Lupe nehmen was harte Arbeit heute ist?

Harte Arbeit ist Einsatz! Hast Du einen „Nine to five“ Job? Obwohl Du etwas Grosses erschaffen willst? Vergiss es, das wird nicht klappen. Klar, „Work Live Balance“ wird in allen Medien gross geschrieben, aber meine Erfahrung ist, wenn Du das liebst was Du tust, ist es kein Problem auch einen zwölf Stunden Tag zu haben. Oder anders ausgerückt: der Tag hat 24 Stunden. Wie teilen sich die auf? Hat Deine Lieblings Serie einen so festen Platz im Tagesablauf dass sie noch vor der Erschaffung Deines Lebenszieles kommt? Wenn ja, überdenke das ganz ganz dringend.

Harte Arbeit ist Disziplin! Stehst Du jeden Morgen auf und gehst Du eine Runde joggen um den Kopf für den Tag frei zu kriegen? Das tut gut und wirkt Wunder! Hast Du die Disziplin jeden Tag die Dinge, die Dir am meisten „stinken“ ganz zuerst zu tun damit Du sie erledigt hast und sie nicht liegen blieben? Leute mit einem klaren Tagesablauf, die sich diszipliniert daran halten sind erfolgreicher!

Harte Arbeit ist verkaufen! Alles was Du im Leben tust musst Du gut verkaufen. Du magst der kreativste und genialste Kopf auf Erden sein. Wenn Du Dein Produkt und Deine Dienstleistung schlecht verkaufst (Oder noch schlimmer: gar nicht verkaufst) wirst Du in Schönheit untergehen. Entschuldige die direkten Worte, aber ich als Verkaufstrainer erlebe regelmässig, dass die genialsten Produkte nicht verkauft werden und sich die Anbieter Wundern weshalb sie keinen Erfolg haben.

Harte Arbeit bist Du selbst! Nein, nicht kopieren, abschreiben oder abschauen. Es heisst Dich zu öffnen und Dich selber sein. Klar, das macht Dich verwundbar, aber der heutige Kunde will ECHTE Unternehmer, keine Kopien. Arnold Schwarzenegger nennt das in seinem Buch: „Schauspieler nicht, sei Du selber und sei Echt!“

Harte Arbeit ist über den eigenen Schatten springen! Denkst Du, dass Du nur das machen kannst im Leben was Du gut kannst und Dir somit auch Spass macht? Schön wär‘s! JEDER hat Dinge die er nicht gut kann und die deshalb auch keinen Spass bereiten. Wer ist nun erfolgreicher? Der, der sich diesen Schwächen stellt? Oder der, der sie ignoriert? Also: Stell Dich Deinen Schwächen und mach sie zu Stärken.

Harte Arbeit ist Üben! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Jeder Profi wurde nur zum Profi weil er geübt hat. Hundert Mal, Tausend Mal, sogar ZEHNTAUSEND Mal dasselbe wiederholen. Speziell wenn die zu Übende Sache eine Schwäche ist.

Z.B. Reden halten vor Leuten. Wenn Dir das nicht behagt, nimm Dir einen Trainer (Das kann auch Dein bester Kumpel sein) und übe. Nicht einmal oder zweimal, sondern bis Du die Rede auswendig kannst und Dir jede Betonung in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Wenn Du das Hart Arbeiten beherzigst ist der Erfolg unausweichlich. Wenn Du nun denkst „Oh nein, das ist ja richtig anstrengend“ oder „das kann ich nicht“ Gebe ich Dir zur Antwort: Du kannst wenn Du wirklich willst from this source.

Oder wie ich in meinen Schulungen immer wieder sage: „Wenn es so einfach wäre, würde es ja jeder (Depp) können“. Ich glaube fest daran, dass wer Erfolg haben will, sich den auch hart erarbeiten muss. Lassen wir die Ausnahmen der YouTube und Lottomillionäre weg, stimmt dies zu hundert Prozent.

Wenn Du mehr über das Thema wissen willst, weisst Du ja wo Du mich findest.

Ich freue mich von Dir zu hören.

Dein Zarko Jerkic